Mobilmachung von Wasser

aqua-kUnter Trinkwasser versteht man Süßwasser, das für den menschlichen Gebrauch geeignet ist. Trinkwasser wird scherzhaft auch als Gänsewein, Wandquell oder Kranenberger bezeichnet.

Der Wasserbedarf des Menschen variiert nach Verfassung, Aktivität und Klima. Der Trinkwasserbedarf liegt für einen 60 kg schweren Erwachsenen bei hohem Bedarf bei etwa 2 Liter je Tag. Etwa ein Drittel der Menschen leiden unter Wassermangel. Schon fünf Gläser Wasser täglich reduzieren das Risiko, an Darm- und Harnblasenkrebs zu erkranken, höhere Mengen können Rücken- und Gelenkschmerzen verringern.

Ein hohes Gut also, was da scheinbar immer verfügbar aus unseren Leitungen strömt. AQUA-K der Beitrag zum Designparcours 2008 von Tobias Glasers Odeon-K67 beschäftigt sich mit der Mobilmachung von Wasser in der Stadt – jenseits von Leitungen. Gegenstand der Betrachtung: PET-Flaschen.

Fortsetzung folgt. pmmb.de
Lutz Kaiser PR, Nürnberg

Schreib einen Kommentar

Security Code: